• Internet Stick Anbieter: Otelo

    Seit Unternehmensgründung im Jahr 1997 tritt Otelo (ehemals O.tel.o) unter dem derzeitigen Motto 'Weniger drauf, mehr drin' als schlagkräftige Organisation im Niedrigpreissektor auf. Durch Förderung von Profi- und Laiensport möchte Otelo positive Werte wie Zusammenhalt und Fairness unterstreichen. Im Jahr 1998 beschäftigte das Unternehmen 3.500 Mitarbeiter. Als Discount-Marke der Vodafone GmbH greift Otelo auf das D2-Mobilfunknetz zurück.

    Der Surfstick von Otelo ermöglicht Nutzern mobilen Internetzugang über PC oder Laptop. Surfstick und SIM-Karte sind inklusive eines Startguthabens von 3,00 Euro gegen einen einmaligen Preis von 29,90 Euro erhältlich.

  •  

    Der vertragsfreie Internet Stick von Otelo ist im Rahmen unterschiedlicher buchbarer Surfpakete ohne anfallende Grundgebühr zu nutzen. Während ein Paket über 9 Minuten und einem Volumen von 500 MB etwa bereits für einen einmaligen Preis von 19 Cent erhältlich ist, umfasst das derzeit größte Paketangebot bei einem Volumen von 3 GB einen Nutzungszeitraum von 30 Tagen. Sticknutzer, die Freunde werben, können mit einer Prämie von bis zu 80,00 Euro rechnen.

    Über Prepaid-Angebote von Otelo ist das Mobilfunknetz D2 zu einem einheitlichen Preis von 9 Cent pro Minute zu nutzen. Dieser Einheitspreis umfasst sowohl mobiles Surfen bei UMTS-Geschwindigkeit als auch mobiles Telefonieren und das Versenden von Kurznachrichten. Bei Inanspruchnahme des Einheitspreises stellt Otelo keinen Mindestumsatz in Rechnung.